Landwirtschaftlicher Hauptverein für Ostfriesland e.V.

05.02.2015

Berufswettbewerb 2015 - Frischer Wind aus Leer

Rund 50 Schülerinnen und Schüler nahmen am 5. Februar am Berufswettbewerb 2015 an der Berufsbildenden Schule I in Leer teil. Dieser findet alle 2 Jahre statt und gibt Auszubildenden und Fachschülern in der Land- und Hauswirtschaft Gelegenheit, ihr fachliches Können unter Beweis zu stellen. Darüber hinaus werden Selbstvertrauen und Flexibilität gestärkt.

 

Unter dem Motto „Nachwuchs bringt frischen Wind“ waren zahlreiche praktische und theoretische Übungen und Bestimmungen zu bewältigen, die von den Lehrern des Fachbereichs Agrarwirtschaft und 11 ehrenamtlichen Prüfern aus der landwirtschaftlichen Praxis bewertet wurden. Hier bietet sich die Gelegenheit, den hohen Ausbildungsstand und die umfassende Qualifikation der grünen Berufe darzustellen. Junge, engagierte und qualifizierte Fachkräfte werden in der Landwirtschaft dringend gebraucht. Diese Nachfrage wird auch durch die seit Jahren wieder zunehmende Zahl von Auszubildenden in der Landwirtschaft bestätigt.

Sitzend: Pia Hemmen (1), Aiko Ohling (2), Thomas Duin (3), Miguel Bloem (5), Hanno Meyer (4), dahinter stehen die Auszubildenden: Heiko Dreesmann, Hartwig van Lessen, Hinrich Sanders, Jann Vogel und Marcel Hinrichs (jeweils v.l.n.r.)
Vom Gertehalterbau bis hin zu Fragen zum Allgemeinwissen reichte das Spektrum der Aufgaben. 147 Kb
Konzentriert bearbeiten die Schler ihr Pensum. 191 Kb
Sich zu einer bestimmten Fragestellung prsentieren zu knnen, ist auch fr die angehenden Landwirte/Landwirtinnen wichtig. 151 Kb
In der Ruhe liegt die Kraft - trotz Zeitdruck ist sorgfltiges Arbeiten unumgnglich. 187 Kb
Pia Hemmen absolvierte die Aufgaben am besten.
Pia Hemmen absolvierte die Aufgaben am besten. 221 Kb
Am 19. Mrz geht es im Gebietsentscheid weiter. 165 Kb
Copyright © Landw. Hauptverein für Ostfriesland e.V. - Südeweg 2 - 26607 Aurich - Telefon: 0 49 41 / 60 92 50
Zum Seitenanfang