Landwirtschaftlicher Hauptverein für Ostfriesland e.V.

Der Landwirtschaftliche Hauptverein für Ostfriesland e.V.

Seit über 165 Jahren gibt es den Landwirtschaftlichen Hauptverein (LHV) in Ostfriesland. Schon 1849 hatten die Gründungsmitglieder die Weitsicht, wirtschaftliche und politische Interessen der Bauern in Ostfriesland zu bündeln und wahrzunehmen. Dies gilt auch heute noch für die Arbeit des LHV.

Wir sind in vier Kreisverbänden organisiert:

Kreisverband Aurich

Kreisverband Leer

Kreisverband Norden-Emden

Kreisverband Wittmund

Seit dem 1. Januar 2018 steht Manfred Tannen aus Bensersiel, als 14. Präsident des Landwirtschaftlichen Hauptvereins für Ostfriesland e.V. an der Spitze des Verbandes.

Neben den vielfältigen Dienstleistungsangeboten für unsere Mitglieder ist die agrar- und verbandspolitische Interessensvertretung unserer rd. 6.500 Mitglieder, die in 78 Zweigvereinen organisiert sind, unser Hauptanliegen. In diesem Zusammenhang versuchen wir Einfluss zu nehmen auf politische Entscheidungen auf Kreis-, Landes- und Bundesebene.

In den Geschäftsstellen unserer Kreisverbände in Aurich, Leer und Wittmund werden unsere Mitglieder kompetent beraten und betreut. Die Erstellung einer Nährstoffbilanz nach den Vorgaben der Düngeverordnung gehört dabei ebenso zum Dienstleistungsangebot wie Fragen zur sozialen Absicherung der landwirtschaftlichen Familie, des Umweltrechtes, Rechtsberatung und allgemeine Beratung auf den Gebieten des Höferechtes, des Pachtrechtes, des Grundstücksverkehrsrechtes und der EU-Förderprogramme.

Meinungsbildung, Aufklärungs- und Öffentlichkeitsarbeit, Imageförderung und Pressearbeit sind weitere Themen, mit denen wir uns befassen.

Bei allem was wir tun, geht es uns um die Verbesserung der Lebensqualität der auf dem Lande lebenden und arbeitenden Menschen.

Weitere spezialisierte Leistungen erhalten unsere Mitglieder von den nachstehend aufgeführten wirtschaftlichen Geschäftsbetrieben des LHV:

Unsere Arbeit und aktuelle Informationen können Sie via

Twitter https://twitter.com/LHVOstfriesland und/oder

Facebook www.facebook.com/LHVOstfriesland verfolgen bzw. abrufen.

Die Basis des LHV sind die Mitglieder, die in den Landwirtschaftlichen Zweigvereinen organisiert sind. Jeder Zweigverein ist geographisch einem der vier Kreisverbände zugeordnet.


Der LHV ist mit seinen vier Kreisverbänden Mitglied des Niedersächsischen Landvolks und darüber auch im Deutschen Bauernverband.

 

Aufbau des LHV

Mitglieder des LHV-Gesamtvorstands

Manfred Tannen, Bensersiel

Carl Noosten, Ostdorf

Hartwig Frühling, Wiesmoor

Eckhard Fleßner, Haxtum

Jan Broers, Wrisse

Jan Remmers, Moordorf

Gerd-Udo Heikens, Campen

Michael Dembeck, Larrelt

Wilhelm Habbena, Wirdum

Klaus Borde, Oldendorp

Weert Beening, Esklum

Gerhard Bohlen, Warsingfehn

Johannes Erchinger, Logabirum

Günter Lüken, Utarp

Detlef Grüßing, Bentstreek

Wolfgang Franke, Ochtersum

Meinhard Borchers, Funnix

 

Kerstin Kulke, Brockzetel (für die LandFrauen)

Theodor Meinders, Klostermoor (für die Landjugend)

Als ständiger Gast für die Junglandwirte Ostfriesland: Folker Martens, Ammersum

Der geschäftsführende Vorstand

Zum geschäftsführenden Vorstand gehören der Präsident, der Vize-Präsident und die vier Kreisverbandsvorsitzenden. Derzeit gehört dazu:

Manfred Tannen (Präsident)

Carl Noosten (Vize-Präsident und Kreisverbandsvorsitzender Norden-Emden)

Hartwig Frühling (Kreisverbandsvorsitzender Aurich)

Klaus Borde (Kreisverbandsvorsitzender Leer)

Günter Lüken (Kreisverbandsvorsitzender Wittmund)

 

Carl Noosten, Manfred Tannen, Günter Lüken, Klaus Borde und Hartwig Frühling (v.l.n.r.)

LHV-Tochtergesellschaften

Der LHV entwickelte sich seit seiner Gründung stetig weiter. Mittlerweile sind mehrere Tochtergesellschaften entstanden:

- LHV Abteilung Beratung

- LHV Abteilung Steuerberatung und Buchführung

- LHV Steuerberatungsgesellschaft mbH

- LHV Dienstleistungsgesellschaft mbH

- LHV Universal Service GmbH

- RuB GmbH Steuerberatungsgesellschaft

Einordnung des LHV

Das Landvolk Niedersachsen

-

ist die agrarpolitische Interessenvertretung der Landwirtschaft in Niedersachsen

-

versteht sich auch als Interessenvertretung des ländlichen Raumes insgesamt

-

ist parteipolitisch unabhängig und finanziert sich ausschließlich über die Beiträge seiner Mitglieder

-

hat mit über 70.000 Mitgliedern die Mehrzahl der landwirtschaftlichen Betriebe in Niedersachsen organisiert

-

 

nutzt den hohen Organisationsgrad als Legitimation und Gewicht für die Vertretung gegenüber Politik, Verwaltung, Verbänden, Wirtschaft und Wissenschaft

-

steht mit 36 Kreisverbänden und 52 Geschäftsstellen den Mitgliedern mit Rat und Tat zur Seite

-

 

beschäftigt in Landesbauernverband, Kreisverbänden und deren wirtschaftlichen Dienstleistungsgesellschaften ca. 2.000 Mitarbeiter. 

 

Leitbild des Landvolk Niedersachsens (Link öffnet pdf-Datei)

 

Mehr Informationen zum Landvolk Niedersachsen finden Sie hier... (Link zur Website)

Mehr Informationen zum Deutschen Bauernverband finden Sie hier... (Link zur Website)

Geschlossenheit ist unsere Stärke!

Das Landvolk Niedersachsen ist nach dem Bayerischen Bauernverband der zweitgrößte von insgesamt 18 Landesbauernverbänden im Deutschen Bauernverband. Der Deutsche Bauernverband hat seinen Sitz in Berlin und unterhält ein Büro in Brüssel. Er ist einflussreiches Mitglied im europäischen Bauernverband COPA, der aktiv in den Gremien der EU vertreten ist.

Copyright © Landw. Hauptverein für Ostfriesland e.V. - Südeweg 2 - 26607 Aurich - Telefon: 0 49 41 / 60 92 50
Zum Seitenanfang