Landwirtschaftlicher Hauptverein für Ostfriesland e.V.

Informationen zum Corona-Virus und erforderliche Maßnahmen

Liebe Mitglieder,

nachfolgend finden Sie hier eine Sammlung von Informationen und Hinweisen zum Umgang mit der, für uns alle außergewöhnlichen, Situation, die das Coronavirus mit sich bringt.

Bitte achten Sie auf sich und Ihre Lieben und bleiben Sie gesund!

Bitte beachten Sie...

Liebe LHV-Mitglieder,
bis auf weiteres sind Besuche in unseren Geschäftsstellen in Aurich, Leer und Wittmund nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich. Alle bereits vergebenen Termine (GAP-Antragsstellung) bleiben vorerst wie geplant bestehen.
Es gelten folgende Regelungen, um unserer Pflicht zur Verlangsamung der Corona-Infektionswelle nachzukommen:


Es sollen bis auf weiteres nur unbedingt notwendige Gesprächstermine wahrgenommen werden. Die Abgabe von wichtigen Unterlagen ist zu den üblichen Geschäftszeiten weiterhin möglich. Ein spontaner Besuch bei den Mitarbeitern ist jedoch nicht möglich.


Nehmen Sie bei uns bitte nur Termine wahr, wenn Sie sich gesund fühlen (insbesondere keine Atemwegserkrankungen).


Alle Mitglieder sind aufgerufen, zu prüfen, ob die Anfragen telefonisch oder per E-Mail bearbeitet werden können.


Hygienemaßnahmen müssen unbedingt eingehalten werden. Dazu zählen regelmäßiges, gründliches Händewaschen und die Vermeidung von Händeschütteln und starke Nähe (Abstand einhalten (>1,5 m)).


Wir empfehlen Ihnen darüber hinaus ebenfalls im häuslichen Umfeld, die Hygieneregeln einzuhalten. Weitere Informationen finden Sie unter www.infektionsschutz.de. Auch Landwirte können von Quarantänemaßnahmen betroffen sein. Siehe unten...

Wir hoffen auf Ihr Verständnis und Ihre Unterstützung.

Wir versuchen den Geschäftsbetrieb solange es geht, aufrecht zu erhalten und haben Vorsorge getroffen, dass wir telefonisch für Sie erreichbar bleiben.

Über die weiteren Entwicklungen werden wir hier und über die Landvolkapp informieren. Für Rückfragen stehen wir natürlich ebenfalls zur Verfügung.


Liebe Mitglieder!
Die Ausbreitung und die damit verbundenen Einschränkungen durch das Corona Virus stellen uns gemeinsam in den nächsten Wochen vor große Herausforderungen. Alle momentan getroffenen Maßnahmen zielen darauf ab, den Anstieg der Infektionszahlen zu verlangsamen, um die bestmögliche medizinische Betreuung der Krankheitsfälle zu gewährleisten. Nehmen Sie deshalb bitte die hier aufgeführten Hinweise ernst, nicht nur um sich persönlich zu schützen, sondern insbesondere auch eine Übertragung an Menschen der bekannten Risikogruppen zu unterbinden. Dazu gehört auch, Sozialkontakte generell soweit wie möglich einzuschränken. Wirtschaftliche Folgen lassen sich zum jetzigen Zeitpunkt nur sehr schwer abschätzen, das gilt auch für unseren Verband.
Fristen der Antragsstellung, z.B. 15. Mai für die GAP-Flächenanträge, gelten zur Zeit noch, wir setzen uns aber bereits jetzt für eine Verschiebung  ein. Auch hören wir von vielen Handelspartnern, dass Lieferketten von Produktionsmitteln, Produktion und Verkauf von Lebensmitteln z.B. in den Molkereien weiterhin in gewohntem Umfang gelingt. Hier wird durch strikte Trennung von Arbeitsbereichen und Unterbindung von Sozialkontakten auch der gleichzeitigen Quarantäne vieler Mitarbeiter im Krankheitsfall vorgebeugt. Das sind für unseren Sektor beruhigende Nachrichten.
Bitte wenden Sie sich bei Fragen oder Unsicherheiten an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Ihnen stehen unsere Geschäftsstellen auch weiterhin, zumindest telefonisch, mit Rat und Tat zur Seite.
"Gemeinsam sind wir stark", es grüßt Sie herzlich
Manfred Tannen
Präsident


SVLFG-Infos

Die Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau informiert:

Risiko Corona - was tun, um sich zu schützen? https://www.svlfg.de/corona-info

Betriebsanweisung mit Verhaltensregeln und Schutzmaßnahmen zum Coronavirus
www.svlfg.de/betriebsanweisungen (unter den Betriebsanweisungen für Biostoffe)

Hinweise der ostfriesischen Behörden

Landkreis Aurich: https://www.landkreis-aurich.de/soziales-gesundheit/gesundheit/aktuelle-informationen-zum-thema-corona.html 
Bürgertelefon: 04941 161616

 

Landkreis Leer: https://www.landkreis-leer.de/coronavirus
Bürgertelefon: 0491 9264545

 

Infos vom Landesverband

Aufgrund der vielen Fragen rund um das Corona-Virus hat der Landvolklandesverband eine Zusammenfassung der Antworten speziell für den Bereich Landwirtschaft sowie eine allgemeine Übersichterstellt. Diese wird laufend aktualisiert – ohne Anspruch auf Vollständigkeit.

Link zur Infoseite: https://landvolk.net/agrarpolitikartikel/24709 

NDR Info Podcast informiert über Coronavirus

Montags bis freitags beantwortet Prof. Dr. Christian Drosten (Leiter der Virologie an der Berliner Charité) in Interviews Fragen zur aktuellen Situation, erklärt Zusammenhänge und schildert, wie er persönlich diese Tage erlebt.

https://www.ndr.de/nachrichten/info/Coronavirus-Virologe-Drosten-im-NDR-Info-Podcast,podcastcoronavirus100.html

Corona-Faktencheck

Bitte teilen Sie keine Corona-Fake-Meldungen!

Derzeit geistern viele Meldungen rund um Corona durch das Netz. Neben den behördlichen Info-Quellen sei auch ein Blick auf die Mimikama-Seite empfohlen: https://www.mimikama.at/category/coronavirus-2019-ncov/

 

Mimikama ist eine internationale Anlaufstelle und ein Verein zur Aufklärung über Internetbetrug, Falschmeldungen sowie Computersicherheit und zur Förderung von Medienkompetenz sowie eine Beobachtungsstelle für Desinformation und Social Media Analysen. Sie sehen ihre Aufgabe darin, Falschmeldungen zu entlarven, verdrehte Inhalte klarzustellen und auf Nutzerprobleme zu reagieren.

Linksammlung mit weiteren Infos

BMEL https://www.bmel.de/DE/Ministerium/_Texte/corona-virus-faq-fragen-antworten.html 

BMAS zu Coronavirus: Arbeitsrechtliche Auswirkungenhttps://www.bmas.de/DE/Presse/Meldungen/2020/corona-virus-arbeitsrechtliche-auswirkungen.html

Auswirkungen des Coronavirus: Informationen und Unterstützung für Unternehmen https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/Dossier/coronavirus.html

Informationen zum neuartigen Coronavirus SARS CoV 2 der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung https://www.infektionsschutz.de/coronavirus-sars-cov-2.html

Hotlines zum Coronavirus

Wenden Sie sich telefonisch an Ihren Hausarzt oder wählen Sie die 116117 - die Nummer des ärztlichen Bereitschaftsdienstes-, wenn Sie die Sorge haben, sich mit dem Coronavirus infiziert zu haben.

Hier finden Sie eine weitere Auswahl von Hotlines, die bundesweit zum Thema Coronavirus informieren.

Unabhängige Patientenberatung Deutschland - 0800 011 77 22

Bundesministerium für Gesundheit (Bürgertelefon) - 030 346 465 100

Allgemeine Erstinformation und Kontaktvermittlung - Behördennummer 115 (www.115.de)

Beratungsservice für Gehörlose und Hörgeschädigte - Fax: 030 / 340 60 66 – 07 info.deaf@bmg.bund(dot)de / info.gehoerlos@bmg.bund(dot)de

Gebärdentelefon (Videotelefonie)https://www.gebaerdentelefon.de/bmg/

 

Landwirtschaftsministerium Niedersachsen schaltet Hotline 0511 / 120 2000: https://www.ml.niedersachsen.de/startseite/aktuelles/pressemitteilungen/corona-landwirtschaftsministerium-schaltet-hotline-0511-120-2000-186557.html

Copyright © Landw. Hauptverein für Ostfriesland e.V. - Südeweg 2 - 26607 Aurich - Telefon: 0 49 41 / 60 92 50
Zum Seitenanfang