Landwirtschaftlicher Hauptverein für Ostfriesland e.V.

01.06.2016

Internationaler Tag der Milch auf dem Hof von Familie Schulte in Holte

Sahne zu Butter schütteln.
Sahne zu Butter schütteln. 422 Kb
Schüler der BBS Leer standen den Kinder Rede und Antwort.
Schüler der BBS Leer standen den Kinder Rede und Antwort. 403 Kb
Der Melkroboter wurde bestaunt.
Der Melkroboter wurde bestaunt. 414 Kb
Auch Trecker konnten besichtigt werden.
Auch Trecker konnten besichtigt werden. 401 Kb
'Hmm, das klingt ja lecker'. Einige Kälber wurden nach Schokoriegel benannt.
'Hmm, das klingt ja lecker'. Einige Kälber wurden nach Schokoriegel benannt. 477 Kb
Melken ist gar nicht so einfach.
Melken ist gar nicht so einfach. 372 Kb
Verschiedene Info-Stationen waren aufgebaut.
Verschiedene Info-Stationen waren aufgebaut. 437 Kb
Sogar das Kuhmobil war vor Ort.
Sogar das Kuhmobil war vor Ort. 354 Kb
'Ohh, da ist ja ein Kälbchen!'
'Ohh, da ist ja ein Kälbchen!' 479 Kb
Hell und luftig sind moderne Ställe.
Hell und luftig sind moderne Ställe. 473 Kb
Hofrallye - Auf der Jagd nach Antworten.
Hofrallye - Auf der Jagd nach Antworten. 420 Kb
Natürlich wurde auch für's leibliche Wohl gesorgt.
Natürlich wurde auch für's leibliche Wohl gesorgt. 461 Kb
Olga nahm's mit Gelassenheit.
Olga nahm's mit Gelassenheit. 473 Kb
Herbert Heyen und die Gastgeber Hilmar Bernd, Bertraud und Hilmar Schulte.
Herbert Heyen und die Gastgeber Hilmar Bernd, Bertraud und Hilmar Schulte. 383 Kb
Viel Trubel auf dem Hof.
Viel Trubel auf dem Hof. 428 Kb
Überall Kinder unterwegs.
Überall Kinder unterwegs. 427 Kb
Ein Highlight war das Konzert von Volker Rosin.
Ein Highlight war das Konzert von Volker Rosin. 440 Kb
Super Stimmung - Super Tag!
Super Stimmung - Super Tag! 471 Kb

01.06.2016

Öffentlichkeitsarbeit bleibt für Milchbauern trotz Krise wichtig

Die Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. schreibt:

 

Internationaler Tag der Milch mit 1.000 Kindern in Ostfriesland

„Natürlich gibt es in der Branche im Moment nicht viel zu feiern. Doch wir Milcherzeuger wissen, dass wir wichtige Themen auch in Krisenzeiten nicht vernachlässigen dürfen. Dazu gehört auf jeden Fall das Tierwohl, aber auch die Öffentlichkeitsarbeit auf unseren Betrieben“, mit diesen Worten eröffnete der Vorsitzende der Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V. (LVN) Herbert Heyen das große Kinderfest anlässlich des Internationalen Tag der Milch am 1. Juni 2016.

Rund 1.000 Kinder im Alter von 4 bis 14 erleben heute auf dem Hof der Familie Schulte im ostfriesischen Rhauderfehn die moderne Milchwirtschaft mit allen Sinnen.

Gemeinsam mit dem Team der LVN und mit der Unterstützung vieler Helfer will sie Kindern zeigen, wo und wie die Milch für Joghurt, Quark und Käse produziert wird. Familie Schulte wurde 2015 von der LVN als Bester Milcherzeuger Niedersachsens ausgezeichnet.

Viel Wissenswertes über Milch und eine Party in der Maschinenhalle

Futter wiegen, Kühe beobachten, Kälber streicheln, Melkroboter kennenlernen, Tierarzt befragen - an spannenden Lernstationen werden heute am Internationalen Tag der Milch (ITM) rund 1.000 Kinder aus den umliegenden Kindergärten und Schulen den ITM wahrnehmen. Auf dem Milcherzeugerbetrieb der Familie Schulte erleben sie Kühe, Kälber und Trecker aus nächster Nähe. Im Rahmen einer Kuh-Rallye können sie Fragen wie „Was steht auf dem Speiseplan von Kälbern? Was muss beim Melken alles beachtet werden?“ auf die Spur gehen.

Die Maschinenhalle auf dem Betrieb Schulte bietet die ideale, aber ungewöhnliche Bühne für ein Kinderkonzert unter dem Motto „Milch bewegt“ mit dem aus Funk und Fernsehen bekannten Kinderliedermacher Volker Rosin.

Neben dem Konzert bietet ein Spieleparcours rund um die Milch viele Möglichkeiten zur Erkundung des Milchbauernhofes. Die passende Stärkung für den Tag bietet eine große Milchbar mit einer vielfältigen Auswahl an wohlschmeckenden Milchmixgetränken.

 

Über den ITM

Gemeinsam mit der Ernährungs- und Landwirtschaftsorganisation der Vereinten Nationen (FAO) hat der Internationale Milchwirtschaftsverband (IDF) den Internationalen Tag der Milch am 1. Juni ins Leben gerufen. In vielen Ländern der Welt informieren milchwirtschaftliche Organisationen an diesem Tag in vielfältiger Weise rund um Milch und Milchprodukte.

 

Über die Milchwirtschaft in Niedersachsen

Niedersachsen mit seinen ausgedehnten Grünlandregionen ist ein echtes Milchland. Hier wurden im Jahr 2015 6,17 Mrd. kg Milch an 23 niedersächsische Molkereien angeliefert. Rund 800.000 Milchkühe, die auf rund 9.300 Höfen zuhause sind, sorgten täglich für Nachschub. Fast zwei Drittel der Betriebe sind Familienbetriebe mit einer durchschnittlichen Kuhzahl von 87.

In Niedersachsen sind vom Erzeuger über die Molkereien bis zur Verbraucherzentrale alle Verbände und Organisationen unter dem Dach der Landesvereinigung der Milchwirt-

schaft Niedersachsen e.V. zusammengeschlossen. Sie machen sich gemeinsam für die Milch stark. Zu ihrem wichtigsten Anliegen gehört, die Konsumenten über die Milcherzeugung und Milchprodukte zu informieren. Kinder und Jugendliche liegen ihnen dabei ganz besonders am Herzen.

 

Quelle:    
Landesvereinigung der Milchwirtschaft Niedersachsen e.V.

Copyright © Landw. Hauptverein für Ostfriesland e.V. - Südeweg 2 - 26607 Aurich - Telefon: 0 49 41 / 60 92 50
Zum Seitenanfang